Die notwendigen Papiere und alles, was Sie vor einer Reise in die USA wissen müssen

Nach zwei sehr schwierigen und besonders stressigen Jahren kehren wir allmählich zur Normalität zurück. Gerade dieser Wunsch, so schnell wie möglich zu unseren üblichen Gewohnheiten zurückzukehren, hat viele Menschen dazu veranlasst, mit Leidenschaft und Enthusiasmus die nächsten Sommerferien zu planen. Zwischen exotischen Reisezielen, europäischen Städten und lokalen Orten bleibt der Traum vieler Deutscher immer noch der Urlaub in den Vereinigten Staaten von Amerika.

Die Staaten sind das viertgrößte Land der Welt und haben über 9 Millionen Quadratkilometer und 325 Millionen Einwohner.

Wenn Sie zu denen gehören, die ernsthaft darüber nachdenken, eine Reise die, vom weltlichen New York zu den grenzenlosen Colorado Canyons, von den Stränden Floridas zu den Ranches in Texas, durch das funkelnde Las Vegas und das prächtige Seattle durch die USA führt, zu unternehmen, dann sollten Sie diesen kurzen Artikel weiterlesen.

Wir werden Ihnen von der Beantragung des Visums bis zur Krankenversicherung alles, was vor der Reise zu tun ist, ausführlich erklären, um unerwarteten Ereignisse zu vermeiden damit Sie Ihren erdienten Urlaub genießen.

 

Reise in die USA: wie Sie Ihr Visum beantragen

Eine Reise in einem so weiten Gebiet zu organisieren und zu planen, ist nicht einfach, insbesondere für diejenigen, die sich zum ersten Mal diesem vielfältigen und faszinierenden Land nähern. Ein Land, das moderne Metropolen mit unberührter, manchmal wilder Natur verbinden kann.

Um in die USA einzureisen oder auch nur einen Zwischenstopp einlegen zu können, benötigen Sie natürlich das entsprechende Visum. Zum Glück müssen Bürger von Ländern, die am Visa-Waiver-Programm (zu dem auch Deutschland gehört) teilnehmen, nicht den klassischen bürokratischen Prozess durchlaufen, der auch die Verpflichtung zur Kontaktaufnahme mit der US-Botschaft vorsieht, sondern können eine einfache, elektronisch mit dem Reisepass verbundene Genehmigung einholen. Das Verfahren ist extrem einfach und schnell und man kann alles direkt online erledigen.

Besuchen Sie einfach die Esta.Click-Website, füllen Sie das entsprechende Formular aus und halten Sie Ihren elektronischen Reisepass bereit, dessen Nummer bei der Einreichung des Antrags für die Genehmigung angegeben werden muss. Nachdem Sie die Richtigkeit aller eingegebenen Daten überprüft und Ihre E-Mail-Adresse mitgeteilt haben, werden Sie aufgefordert, mit der Zahlung per Kreditkarte oder PayPal-Konto fortzufahren.

Innerhalb weniger Stunden wird die Anfrage validiert und die Genehmigung an Ihre E-Mail-Adresse geschickt. Das Esta-Visum ist ab Ausstellungsdatum, zwei Jahre gültig. Beachten Sie jedoch, dass die Gültigkeit auch mit der zum Zeitpunkt der Online-Beantragung angegebenen Passnummer verbunden ist. Wenn diese also vor Ablauf des Visums abläuft, muss die Genehmigung erneuert werden.

Üblicherweise überschreitet die vorgesehene Ausstellungszeit nie 72 Stunden, aber wir raten Ihnen, das Visum rechtzeitig zu beantragen, z.B. zehn Tage vor dem geplanten Abflugdatum, um unangenehme Vorkommnisse zu vermeiden.
Reise- und Krankenversicherung in den USA

Eine Reiseversicherung vor der Abreise, unabhängig vom Zielort, abzuschließen ist eine ausgezeichnete Angewohnheit, aber wenn Sie eine Reise in die Staaten planen, sind Sie dazu verpflichtet. Beachten Sie auch, dass in den USA die Gesundheitskosten besonders teuer sind!

Die Vereinigten Staaten verfügen über ausgezeichnete Einrichtungen, aber das Gesundheitswesen muss, anders als in Deutschland, bezahlt werden und die Kosten sind sehr hoch. Selbst eine kleine Verletzung kann Hunderte oder sogar Tausende von Dollar kosten. Aus diesem Grund ist es ratsam, auch wenn dies gesetzlich nicht vorgeschrieben ist, eine Versicherung abzuschließen, die Krankheitskosten und die 24-Stunden-Gesundheitsversorgung deckt.

Sie könnten sich auch noch für eine Versicherung entscheiden, die Diebstahl und Verlust von Gepäck, Flugverspätung oder -streichung sowie Diebstahl von Smartphones und anderen elektronischen Geräten deckt.

 

Telefonieren, Datenroaming, Abhebungen und Geldautomaten

Vor der Abreise in die USA sind einige praktische Punkte zu beachten. Informieren Sie sich zunächst über die Tarife und Möglichkeiten Ihres Mobilfunkanbieters, um nicht  isoliert zu bleiben. Lassen Sie sich gut erklären, wie Roaming in den USA funktioniert. Die Roaming-Kosten sind je nach Netzbetreiber und gewähltem Tarifplan verschieden. Da auch Zuschläge noch dazu kommen könnten, bieten einige Telekommunikationsgesellschaften spezielle Tarifpakete für die Nutzung von Diensten im Ausland an.

Was die Zahlungsmöglichkeiten in den USA angeht, werden Karten wie Visa, MasterCard und American Express angenommen. Beachten Sie bitte, dass für die Mietautos (im Falle von einer On-Road-Tour), abgesehen von sehr seltenen Ausnahmefällen, die Zahlung per Kreditkarte unerlässlich ist und daher lassen Sie Ihre auf keinen Fall zu Hause!

Kurz gesagt, die Organisation einer Reise in die USA ist nicht besonders kompliziert. Auch die Beantragung eines Visums ist sehr einfach und die Genehmigungszeiten sind sehr schnell.

Wenn Sie sich mit Sorgfalt auf die Vorbereitung Ihrer Reise widmen, werden Sie Ihren Aufenthalt in den USA in aller Ruhe und ohne Probleme genießen.

Utilizzando il sito, accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra. maggiori informazioni

Questo sito utilizza i cookie per fornire la migliore esperienza di navigazione possibile. Continuando a utilizzare questo sito senza modificare le impostazioni dei cookie o cliccando su "Accetta" permetti il loro utilizzo.

Chiudi